Mein neues Samsung Galaxy S3

SamsungGalaxyS3Am 03. Mai 2012 stellte Samsung das Galaxy S3 (SAMSUNG GALAXY S3 GT-I9300) in London vor.  Ab Ende Mai 2012 ist es im Handel erhältlich. Da bei mir sich jetzt die Gelegenheit ergab, habe ich kurzerhand einen Paradigmenwechsel von iOS auf Android, vom iPhone3GS zum Galaxy S3 durchgeführt. Mal sehen, ob ich diesen Schritt bereue.

Samsung Galaxy S3: Technische Spezifikationen

Die Spezifikationen des neuen Android-Flaggschiffs aus dem Hause Samsung:

  • Display: 4,8 Zoll Super AMOLED HD mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln bei 306 ppi
  • Betriebssystem: Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich mit TouchWiz UX
  • Prozessor: Samsung Exynos 4412 Quad-Core mit 1,4 GHz pro Kern
  • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
  • Interner Speicher: 16 / 32 / 64 GB (erweiterbar via microSDXC mit bis zu 64 GB)
  • Kamera: 8-Megapixel-Hauptkamera und 1,9-Megapixel-Frontkamera
  • Netz: HSPA+ mit bis zu 21 MBit/s, Bluetooth 4.0, WiFi 802.11 a/b/g/n
  • Akku: 2100 mAh, austauschbar
  • Maße: 136,6 mm hoch x 70,6 mm breit x 8,6 mm dick
  • Gewicht: 133 Gramm
  • Farben: Marble White und Pebble Blue
  • 50  GB Cloud-Speicher von Dropbox
  • Sonstiges: S-Voice, S-Beam (NFC + WiFi-Direct), Social Tag, AllShare Cast
  • Erscheinungsdatum: 29. Mai in Europa
  • Preis: ab 599 Euro UVP

Bei Cyberport gab es das 3S im Angebot und daher wurde mir z.T. die Entscheidung leicht gemacht – und es ist dann doch kein Apple-iPhone 5, sondern ein Samsung Galaxy geworden… das Samsung macht sich bisher ganz  gut – die Android Apps laufen flüssig und es sind alle vorhanden, die ich auch auf meinem alten iPhone genutzt habe; diese laufen zügig und telefonieren kann man mit dem Ding auch…

 

 

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentar verfassen