Fisch-Kokos-Curry mit grünem Gemüse

Ostermontag 2013 habe ich im Fernsehen bei Polettos Kochschule folgendes Rezept gesehen – unbedingt ausprobieren.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 200 g Basmati-Reis
  • Meersalz
  • 500 g Brokkoli
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 30 g Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 600 g Kabeljaufilet
  • 4 EL Öl
  • 1 TL Currypulver
  • 300 ml Kokosmilch
  • ¼ l Fischfond
  • ein Spritzer Limettensaft
  • 30 g geröstete Erdnusskerne
  • 1 Handvoll frischer Koriander (wer’s mag)

Fisch-Kokos-Curry mit grünem Gemüse. © ZS Verlag Zabert Sandmann Fotograf: Jan-Peter Westermann

Reis in ein Sieb geben, kalt abspülen und nach Packungsanweisung in leicht gesalzenem Wasser garen. Brokkoli in kleine Röschen teilen, waschen und abtropfen lassen. Sellerie waschen, eventuell entfädeln und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln oder reiben. Chilischote halbieren, entkernen und fein schneiden. Fischfilet waschen, trocken tupfen und grob würfeln.

Im Wok oder einer großen Pfanne zwei Esslöffel Öl erhitzen. Brokkoli und Sellerie darin kurz anbraten. Salzen, mit Curry bestreuen, Chili hinzugeben und kurz weiterbraten. Kokosmilch und Fond oder Brühe angießen, alles zum Kochen bringen und etwa fünf Minuten köcheln lassen.

Warenkunde_Fruehlingszwiebel_46878500_XS_a1e1bdc7a5Fisch, Ingwer und Lauchzwiebeln hinzugeben und fünf bis acht Minuten bei geringer Hitze zugedeckt gar ziehen lassen. Das Curry mit Limettensaft und Salz abschmecken. Mit Erdnüssen und grob gehacktem Koriander bestreuen. Mit dem Reis anrichten.

Tipps: Eine fruchtige Note und eine leichte Bindung bekommt das Curry, wenn Sie den Kern einer frisch zerkleinerten Mango mitköcheln, an dem noch etwas Fruchtfleisch haftet.

Wer nicht auf die kleinen Ingwerwürfel beißen mag, kann den Ingwer auch reiben – am besten auf einer japanischen Ingwerreibe aus Porzellan oder Keramik, die in einer Schale auch den wertvollen Ingwersaft auffängt.

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentar verfassen